53. Jugendmalwettbewerb

Schülerinnen und Schüler in der Gemeinde Emstek sind kreativ

So richtig zog einen das Winterwetter momentan nicht unbedingt nach draußen. Und das war auch gar nicht schlimm. Kinder und Jugendliche konnten die Zeit zum Beispiel nutzen, um ein bisschen kreativ zu werden und beim 53. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken mitzumachen. Nicht nur der Internationale Tag der menschlichen Solidarität am 20. Dezember 2022 war eine gute Gelegenheit daran zu erinnern, dass ein friedliches und gutes Zusammenleben auf der Welt nicht ohne solidarisches Miteinander stattfinden kann. Auch in der aktuellen Runde von „jugend creativ“ ging es um die Frage: „WIR. Wie sieht Zusammenhalt aus?“, genauer gesagt um Gedanken, Wünsche oder auch Ideen, die unser Miteinander betreffen.

Mitte März kamen Pädagoginnen und Pädagogen der Grund- und Oberschulen in der Gemeinde Emstek zu uns, um gemeinsam die eingereichten Bilder des Jugendmalwettbewerbs zu bewerten.

Wir gratulieren ganz herzlich folgenden Kindern:

 

1.-2. Klasse

  • 1. Platz: Nelly Jeske
  • 2. Platz: Henri Richter
  • 3. Platz: Hanna Landwehr, Isabella Wilhelm, Klara Vaske, Anneli Baier, Emma Wilken, Anna Maria Meyer, Paul Meyer, Henri Meckelnborg, Kira Schmidt, Emelie Dimyanoglu

3.-4. Klasse

  • 1. Platz: Joceline Michaelis
  • 2. Platz: Nele de Vries
  • 3. Platz: Linn Kläne, Amelie Günter, Linnea Winterfeld, Konstantin Merz, Alexandra Punte, Leonard Meyer, Miriam Hinkel, Diana Degenhard, Danny Jeske, Iosub Maria, Leandra von Behrens, Louis Hartung

5.-6. Klasse

  • 1. Platz: Leonie Rosol
  • 2. Platz: Lea Scheiermann
  • 3. Platz: Julia Ginkel, Maria Schröder, Lena hensel, Theo Bockhorst, Valentina Zirat, Merle Eichwald

7.-9.Klasse

  • 1. Platz: Anna Schröer
  • 2. Platz: Hailey Blum

10.-13. Klasse

  • 1. Platz: Marina Jeske
  • 2. Platz: Kristin Bechstedt
  • 3. Platz: Jolina Ripke

 

Alle genannten Kinder nehmen nun mit ihrem Werk auch am Landesentscheid teil. Wir drücken ganz herzlich die Daumen!

** Text und Bild: Katharina Dobrunz **