Schlaganfall. Jetzt zählt jede Minute!

Das Land Niedersachsen will die Versorgung von neurologischen Notfällen auf dem Land verbessern und finanziert dafür 100 zusätzliche Klinikbetten. 30 davon hat das Sozialministerium für Cloppenburg vorgeschlagen. Aber die Entscheidung verzögert sich: Kritiker wollen statt der neuen Station im St. Josefs-Hospital lieber bestehende Standorte erweitern.

Davon hätten die Patienten im Landkreis Cloppenburg nichts!

 

  • Zeit ist Hirn: Bei einem Schlaganfall sterben Hirnzellen. Millionenfach. Die schnellstmögliche Behandlung in einer neurologischen Fachklinik kann den Patienten vor dauerhaften schweren Behinderungen oder gar vor dem Tod bewahren
  • Entscheidend dafür ist der schnellstmögliche Transport in eine nahe gelegene Neurologie: Kurze Wege erhöhen die Chancen auf Überleben und Genesung
  • Deshalb brauchen wir diese Neurologie in Cloppenburg. Nur so verkürzen sich die Transportwege aus fast allen Gemeinden des Landkreises erheblich - nicht selten lebensentscheidend

Die Initiative "Pro Neurologie Cloppenburg" möchte diese Argumente mit möglichst vielen Bürgerstimmen aus dem Landkreis untermauern. Und damit beim Sozialministerium diese für Cloppenburg ja schon anvisierte Neurologie einfordern.

Mit Ihrer Unterschrift unterstützen Sie dieses Anliegen - nicht nur für die Allgemeinheit, sondern auch für sich selbst.

Ob Kind oder Senior: Es kann jeden jederzeit treffen - auch Sie!

Machen Sie jetzt online mit oder besuchen Sie uns in unseren Bankstellen, um vor Ort an der Unterschriftenaktion teilzunehmen. JEDE STIMME ZÄHLT!