7tägige Flugreise nach Mallorca

Mallorca von einer anderen, abwechslungsreichen Seite


Zwei Reisegruppen vom Club „aktiv55“ erlebten die einzigartige Baleareninsel
Mallorca abseits vom Massentourismus von einer anderen, abwechslungsreichen
Seite.
Für 72 Clubmitglieder der Volksbanken Emstek, Essen-Cappeln und Bösel, sowie der
Raiffeisenbank Garrel standen jeden Tag abwechslungsreiche Fahrten auf dem
Programm, bei dem sie eine Vielzahl kulturgeschichtlicher Sehenswürdigkeiten
entdecken konnten. Dabei hinterliesen auch die unterschiedlichen Landschaften
Mallorcas mit einer beeindruckenden mediterranen Flora, mit wilden
Berglandschaften, malerischen Dörfern und bizarren Küstenabschnitten tolle Eindrücke
bei den Reisenden.
Besondere Höhepunkte waren der Besuch der „Cuevas del Drach“, der berühmten
Drachenhöhle, der Salzfelder von Ses Salines, der Bergdörfer Valldemossa und
Fornalutx, dem schönsten Dorf Spaniens sowie dem Cap Formentor, dem nördlichsten
Punkt der Insel. Ein Bummel durch die Altstadt von Palma mit der gewaltigen
Kathedrale durfte natürlich nicht fehlen.
Neben den Sehenswürdigkeiten lernten die Teilnehmer auch die kulinarische Seite von
Mallorca kennen. Viele Inselspezialitäten konnten im Laufe der Woche genossen
werden. Dazu gehörten z. B. das mallorquinische Brot „Pa amb oli“, der
Kartoffelkuchen „Coca de patatas“, der „Ensaimades“, das berühmteste Gebäck der
Insel und ein inseltypisches Spanferkelessen.